Erste Hilfe Weiterbildung – AED im Betrieb

 

Erste Hilfe Weiterbildung-AED für Automatisierter Externer Defibrillator (AED) für
 

betriebliche Ersthelfer im Betrieb nach Empfehlung der Berufsgenossenschaft (BG) 

Mehr Infos: Allgemeine Informationen – Automatisierter Externer Defibrillator (AED) auch Laien-Defibrillator 

 

Video über Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und  Automatisierten Externen Defibrillator (AED)
 

   

Folgende Themen werden in der Ersten Hilfe Weiterbildung AED im Betrieb behandelt:

 

Teilnahmebescheinigung – Erste Hilfe Weiterbildung  AED Schulung im Betrieb

Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss wird dem betrieblichen Ersthelfer, die erfolgreiche Teilnahme an der Erste Hilfe Weiterbildung AED Schulung im Betrieb bestätigt und dem Teilnehmer die Teilnahmebescheinigung direkt ausgehändigt.

Registrierung – Erste Hilfe Weiterbildung – AED für  betriebliche Ersthelfer im Betrieb

Der betrieblicher Ersthelfer – Erste Hilfe Weiterbildung AED  hat die Teilnahmebescheingung seinem Arbeitgeber vorzulegen, damit dieser die Ausbildung registrieren und den Termin für die Erste Hilfe Weiterbildung AED Schulung im Betreib überwachen kann.  Die Fortbildung AED Schulung im Betrieb sollte mindestens alle zwei Jahre erfolgen.

Eine Erste Hilfe Weiterbildung AED sollte analog zur Aus- und Fortbildung mindestens alle zwei Jahre erfolgen 

 

 
  • Bewusslosigkeit erkennen.
  • Die Bedeutung der Rettungskette.
  • Bewusstsein und Atmung überprüfen.
  • Herz Lungen Wiederbelebung (HLW)
  • Die stabile Seitenlage herstellen.
  • Zum richtigen Zeitpunkt einen Notruf richtig absetzen.
  • Ablaufschema beim Auffinden einer Person von Notfallpatienten.
  • Schematischen Aufbau des Herzens.
  • Erkennen eines Herz Kreislaufstillstand.
  • AED Schulung – Einweisung in den Automatisierten Externen Defibrillator (AED) Philips FRx.
  • Funktionsweise und Handhabung eines Automatisierten Externen Defibrillator (AED).
  • Anwendung eines AED (Frühdefibrillation bei Kammerflimmern).
  • Anwendungsgebiet und Gefahren der Defibrillation.
  • Fallbeispiele mit praktischen Übungen.
  • Rechtliche Einordnung der Automatisierten Externern Defibrillator (AED) – Anwendung.
  • Erkennungsmerkmale und Maßnahmen ergreifen bei einem Herzinfarkt und Angina pectoris (AP). 
  • AED nach Vorschrift regelmäßig warten bzw. prüfen lassen.
  • Unfallmeldung verfassen und weiterleiten.

Berufsgenossenschaft (BG) Qualitätssicherungsstelle für Erste Hilfe – wertvolle Hinweise zum AED

Im Rahmen der Ersten Hilfe gibt der Fachausschuss Erste Hilfe der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) wertvolle Hinweise und Informationen für die betriebliche Praxis rund um das Thema Automatisierter Externer Defibrillator (AED):

 Ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED) auch Laien-Defibrillator genannt könnte auch Ihr Leben retten!